Leitbild des BZW

Das BZW verfolgt insbesondere zwei Ziele:  Zum einen eine bedarfsgerechten Abdeckung der Schweiz mit spezialisierten Zahnärzten sicherstellen, und zum andern eine Weiterbildung fördern, die sich inner- und ausserhalb der Schweiz auf einem anerkannten, qualitativ hohen Niveau befindet.

Das BZW positioniert sich als Kompetenzzentrum für die zahnmedizinische Weiterbildung in der Schweiz. Es vertritt die Interessen der zahnmedizinischen Fachgesellschaften, der Weiterbildungsstätten und der spezialisierten Zahnärztinnen und Zahnärzte gegenüber sämtlichen Akteuren des Gesundheitswesens, insbesondere gegenüber Bund und Kantonen.

Das BZW entwickelt Strategien, um seine Qualität stetig zu verbessern und die es ihm ermöglichen, die seine Ziele effizient zu erreichen.

Es koordiniert die Zusammenarbeit der Fachgesellschaften, der Weiterbildungsstätten und weiterer Personen oder Gruppen, die an der zahnmedizinischen Weiterbildung beteiligt sind. Prozesse, die sich standardisieren lassen, werden in allen Fachbereichen möglichst ähnlich umgesetzt. Für Fachgesellschaften und Weiterbildungsstätten etabliert das BZW Methoden zur laufenden Evaluierung und Anpassung der Weiterbildung. Dabei werden die Interessen, Bedürfnisse und Strukturen sowohl der Fachgesellschaften als auch von den Weiterbildungsstätten berücksichtigt und auf die einzelnen Fachbereich passende Lösungen erarbeitet.

Das BZW beschäftigt sich mit den Herausforderungen der zahnmedizinischen Weiterbildung und erarbeitet Strategien, um diesen zu begegnen. Die Beobachtung der Entwicklungen in der Zahnmedizin und auf dem Weiterbildungsmarkt ist die Grundlage, um die Herausforderungen frühzeitig zu erkennen. In Zusammenarbeit mit Fachgesellschaften und Weiterbildungsstätten werden Methoden erarbeitet, um den Bedarf an spezialisierten Zahnärzten abzuschätzen und die Kompetenzen festzulegen, über die sie verfügen müssen.

Das BZW sorgt dafür, dass die zahnmedizinischen Weiterbildungen diesen Bedarf abdecken und die geforderten Kompetenzen vermitteln können, sich aber auch an mittel- bis langfristigen Zielen ausrichtet.


Diese Seite drucken

Intranet